Naturheilverfahren

Mit dem Begriff Naturheilverfahren werden die therapeutischen Verfahren bezeichnet, die natürliche Faktoren als Heilkraft einsetzen oder Maßnahmen verwenden, die der Natur nachempfunden sind.

Naturheilverfahren folgen den 3 Grundpfeilern der Naturheilkunde, nämlich der Schonung, der Kräftigung und der Normalisierung und haben zum Ziel, die natürliche Ordnung im Körper wieder herzustellen, um die Funktionen und Wechselwirkungen der Körperorgane und das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele zu harmonisieren.

Die Naturheilkunde geht davon aus, dass wir Menschen als Teil der Natur nur aus der Natur unsere körpereigenen Heilkräfte beziehen können. Licht, Luft, Wasser, Bewegung und Ernährung bilden die fünf Säulen der Naturheilkunde.

Unterstützung und Ergänzung  finden Naturheilverfahren ganzheitlich gedacht durch:

Infusionstherapie

Fastenkuren

Schröpfen

Massagen